Familiencafé/Familie am Start
Gefördert vom:

Familiencafé/Familie am Start

Web: http://www.familie-am-start.de

Eltern von Babys und Kleinkindern geraten immer wieder in Situationen, in denen sie nicht weiterwissen und wo guter Rat teuer ist. Genau an diese Zielgruppe richtet sich das Familiencafé im Klosterhof. Hier kommen Mütter und Väter von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren in gemütlicher Atmosphäre zusammen, um gemeinsam zu frühstücken, andere Eltern kennenzulernen und sich über das Elternsein und Themen rund um Baby und Kleinkind auszutauschen während die Kleinen in der Kinderbetreuung spielen. Eltern finden hier immer erfahrene Mütter und Väter sowie eine ausgebildete pädagogische Fachkraft, die ihnen mit wertvollen Tipps und Anregungen für den Familienalltag, einem offenen Ohr und Gesprächen weiterhelfen können. Der Unkostenbeitrag für das Frühstück beträgt je Familie 1,50 Euro. Das Familiencafé im Herrenberger Klosterhof ist ein Angebot des Programms „Familie am Start“ des Landkreises Böblingen und wird gefördert von der Bundesstiftung „Frühe Hilfen“.

Treffen im Klosterhof:

jeden Dienstag von 9:30 Uhr – 11:30 Uhr  (außer in den Schulferien)

 


Familiencafé, Foto: Ingrid Andor (Fotoclub Objektiv)
Familiencafé, Foto: Ingrid Andor (Fotoclub Objektiv)

Kontakt

Marion Müller-Teuber
07032 954 059 13
m.mueller-teuber(at)lrabb.de

X
Familienbildungsstätte (FBS) Herrenberg und Umgebung Elternschule e.V.

Familienbildungsstätte (FBS) Herrenberg und Umgebung Elternschule e.V.

Web: fbs-herrenberg.de

Die Familienbildungsstätte bietet in jährlich rund 400 Veranstaltungen Hilfe, Unterhaltung und Erlebnismöglichkeiten für Familien an. Das Programm reicht von der Geburtsvorbereitung über Krabbelgruppen, Spielkreise und selbst verwaltete Miniclubs bis hin zu Mitmachangeboten für Kinder und Jugendliche mit und ohne Eltern. Darüber hinaus runden Vorträge, Seminare und Workshops zu Familie, Erziehung, Gesundheit, Ernährung, Kreativität und Persönlichkeitsbildung das Angebot ab. Dabei kooperiert die FBS mit Institutionen wie der Volkshochschule, der Stadtbibliothek und vielen anderen. Mit ihrem Programmangebot gibt die FBS vielfältige Anregungen für das Leben, für das Miteinander in der Familie und für den Umgang mit Kindern. Der Klosterhof ist für die FBS ein zentraler Veranstaltungsort. Er ist gut geeignet für Miniclubs und Krabbelgruppen und es finden dort – vor allem an Samstagen und in den Ferien – viele Kreativkurse (mit und ohne Eltern) statt. Regelmäßig belegt die FBS Räume mit Kursen zur Weiterbildung von Tages- und Pflegeeltern und mit Vorträgen zu verschiedenen Themen. Zudem veranstaltet die FBS im Klosterhof zwei Mal im Jahr eine Kleider-Tauschbörse zusammen mit mehreren Kooperationspartnern.

 

Treffen im Klosterhof:

Alle Termine sind auf der Webseite der FBS unter www.fbs-herrenberg.de zu finden.

 


FBS, Foto: Evi Stubenbord (Fotoclub Objektiv)
FBS, Foto: Evi Stubenbord (Fotoclub Objektiv)

Kontakt

Familienbildungsstätte Herrenberg und Umgebung
Stuttgarter Straße 10
71083 Herrenberg
07032 211 80
info(at)fbs-herrenberg.de

X
Stadtjugendring Herrenberg e.V.

Stadtjugendring Herrenberg e.V.

Web: www.sjr-hbg.de

Der Stadtjugendring ist der Dachverband der Kinder- und Jugendarbeit in Herrenberg. Ziel des Zusammenschlusses ist es, Jugendarbeit in der Stadt am Schönbuchrand zu stärken, miteinander zu vernetzen und die Anliegen des Nachwuchses Richtung Rathaus zu tragen. Insgesamt 43 Vereine und Verbände, die einen Nachwuchsbereich haben, sind Mitglied im „SJR“. Die Palette reicht von Musikvereinen über Sportvereine, ausländischen Kulturvereinen bis zu Schülermitvertretungen (SMVen). Ziel ist es, alle Bürger, die in der Jugendarbeit in Herrenberg und den Stadtteilen engagiert sind miteinander zu vernetzen und so noch bessere Angebote für den Nachwuchs zu ermöglichen. Der SJR organisiert deshalb zum Beispiel Schulungen für Jugendleiter und qualifiziert junge Menschen damit für ein ehrenamtliches Engagement. Weitere wichtige Aufgaben sind die kommunalpolitische  Jugendbeteiligung und die vom SJR initiierten Aktionen und Projekte, wie beispielsweise die Smartphone- / PC-Partnerschaften, die gemeinsam mit dem Stadtseniorenrat organisiert werden.


SJR, Foto: privat
SJR, Foto: privat

Kontakt

Stadtjugendring Herrenberg e.V.
Marienstr. 21
71083 Herrenberg
07032 956 386
info(at)sjr-hbg.de

X
Tageselternqualifizierung im Klosterhof (tupf)

Tageselternqualifizierung im Klosterhof (tupf)

Web: http://www.tupf.de

Eine wichtige Voraussetzung um Tagesmutter oder Tagesvater zu werden ist die Qualifizierung. Dafür gibt es den Verein Tages- und Pflegeeltern Kreis Böblingen (tupf). In Kooperation mit der Familienbildungsstätte Herrenberg bildet er Interessierte im Klosterhof für diese verantwortungsvolle Aufgabe der Erziehung im familiären Umfeld aus. Die Qualifizierung geht über 160 Unterrichtseinheiten und dreht sich um Pädagogik, Bindungstheorie, Kommunikation, Kooperation, Vernetzung und Rechtsgrundlagen. Hauptreferentin ist die Sozialpädagogin Bettina Burkhardt, die von Kollegen und Kolleginnen des tupf unterstützt wird.

 

Treffen im Klosterhof:

Außerhalb der Schulferien: Mo, Di, Mi, Do, Sa.

Genaue Termine sind auf der Homepage zu finden.


tupf, Foto: Ingrid Andor (Fotoclub Objektiv)
tupf, Foto: Ingrid Andor (Fotoclub Objektiv)

Kontakt

Bettina Burkhardt
(Schweriner Straße 17)
71083 Herrenberg
07032 24 51 2
info(at)tupf.de

X
Waldkindergarten "Räuberhöhle" Herrenberg e.V.

Waldkindergarten "Räuberhöhle" Herrenberg e.V.

Web: http://www.waldkindergarten-herrenberg.de

Der kleine, von Eltern getragene Verein „Waldkindergarten Räuberhöhle Herrenberg“ setzt sich für ein achtsam begleitetes Aufwachsen der Kinder in einer natürlichen, die Sinne ansprechenden Umgebung ein. Die Betreuungszeit ist von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr. In der Umgebung von Mönchberg spielen bis zu 20 Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt in Wald und Wiese zu allen Jahreszeiten in direktem Kontakt mit ihrer natürlichen Umwelt. Dabei erfahren sie sich intensiv selbst, schärfen ihre Sinne, ihr motorisches Geschick und erlernen soziale Fertigkeiten. Das speziell ausgebildete Team unterstützt die Kinder in ihrer Entwicklung.

 

Treffen im Klosterhof:

Im Klosterhof finden zwei bis dreimal im Jahr Elternabende und Mitgliederversammlungen statt.


Waldkindergarten, Foto: Anton Andor (Fotoclub Objektiv)
Waldkindergarten, Foto: Anton Andor (Fotoclub Objektiv)

Kontakt

Marius Müssig
(Schulstraße 7)
71083 Herrenberg
07032 37 09 62 1
info(at)waldkindergarten-herrenberg.de

X